Kostenlose Beratung unter: 0231-98778226

Programmierung (modular)




Bezeichnung:

Certified Development Associate - ABAP mit SAP NetWeaver (Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz oder Telelearning)

Typ:

Weiterbildung

Termine:

20.09.2017 - 28.03.2018 ()
05.10.2017 - 13.04.2018 ()
13.10.2017 - 23.04.2018 ()
20.10.2017 - 30.04.2018 ()
07.11.2017 - 16.05.2018 ()
15.11.2017 - 25.05.2018 ()
23.11.2017 - 04.06.2018 ()

Praktikum:

Optional/individuell

Abschlussart:

Trägerzertifikat

Voraussetzungen:

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.
Ausnahmen sind in Absprache mit der cpi consulting + training GmbH und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Inhalt:

  • Überblick / Basics: Architektur des SAP Web Application Server, Aufbau einer Instanz, Workprozesstypen, Serverprozesse und ihre Verwendung, Anlegen und Editieren von Repositoryobjekten, Einführung in die SAP-Systemadministration
  • ABAP Workbench Basics: Ablauf eines ABAP-Programms, Modularisierung, Datenmodellierung und Datenbeschaffung
  • Advanced ABAP: Laufzeitumgebung, Typen, Datenobjekte, ABAP Open SQL
  • Delta ABAP Workbench: Neuer Editor und Debugger zu SAP NetWeaver 7.0, Objektorientierung für Fortgeschrittene, Überblick Web Dynpro ABAP
  • Entwicklung und Benutzerdialoge: Einführung in die Dynpro-Programmierung, Bildelemente für die Eingabe, Ausgabe, Subscreen und Tabstrip
  • ABAP Dictionary: Datenobjekte, Performance beim Tabellenzugriff, Änderungen an Tabellen
  • ABAP Objects: Objektorientierte Konzepte, Programmiertechniken und Repository-Objekte, Ausnahmebehandlung und RTTS
  • Erweiterungen und Modifikatione: SAP-Dynpros, Erweiterung an Elementen des Dictionary, Erweiterung über Customer Exits
  • Datenbankänderungen programmieren: Datenbankaktualisierung mit Open SQL, LUWs und Client-Server-Architektur, Nummernvergabe, Änderungsbelegerstellung, SAP-Puffer, Native SQL, Cluster-Tabellen, SAP-Sperren, BAPI-Transaktionsmodell
  • ABAP Web Dynpro Basics: Architektur einer Web-Dynpro-Komponente, Aufbau und Verwendung von Web-Dynpro-Controllern, Datenhaltung in Web-Dynpro-Komponenten (Kontext, Definition des Web-Dynpro-UIs)
  • Fallstudie und Projektarbeit

Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP Certified Development Associate – ABAP with SAP NetWeaver 7.0 (TAW12_70)

Bemerkung:

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Unterrichtszeiten:

  • Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz: Montag bis Freitag von 08:00 - 16:00 Uhr
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 50 %: Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über „GECS®“ in vollständiger Telelearning-Umgebung statt.
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 100 %: Der Unterricht findet über „GECS®“ jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:00 Uhr statt.

Weitere Informationen GECS®

Thema:

Programmierung

Förderstelle:

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.
http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Standort: