Alle CPI Bildungsmaßnahmen können über einen Bildungsgutschein bis zu 100 Prozent staatlich gefördert werden. Das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit sind in der Regel Ihre ersten Ansprechpartner für das Thema Förderung und Finanzierung.

Gerne beraten wir Sie vorab zu Ihren Fördermöglichkeiten

0231 / 98778226
Junge Frau freut sich über eine Nachricht per Brief

Welche Weiterbildung fördert das Arbeitsamt?

In der Regel obliegen die Förderung und die Finanzierung einer Weiterbildung oder Schulung dem Arbeitsamt. Genauer gesagt handelt es sich dabei um die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter. Diese geben für eine geförderte Weiterbildung einen Bildungsgutschein aus. Diesen Gutschein können Sie bei einem nach AZAV zertifizierten Bildungszentrum wie CPI gegen eine geförderte Weiterbildung eintauschen. Die Förderung kann bis zu 100 Prozent betragen.

Was ist ein Bildungsgutschein?

Mit einem Bildungsgutschein kann eine Schulung beziehungsweise ein Kurs finanziert werden, der als geförderte Weiterbildung anerkannt wird. Die Förderung erfolgt ohne eine weitere Finanzierung ihrerseits. Die KOstenabwicklung erfolgt direkt zwischen Kostenträger und Bildungsträger.

Einen Bildungsgutschein für eine geförderte Weiterbildung oder Schulung erhalten Sie unter Umständen auch beim Europäischen Sozialfonds, einem Rentenversicherungsträger oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

Wer hat Anspruch auf einen Bildungsgutschein?

Anspruch auf einen Gutschein zur Finanzierung einer geförderten Weiterbildung haben Sie, wenn Sie:

  • arbeitsuchend sind
  • arbeitsfähig sind
  • die Maßnahme zur Vermeidung oder Beseitigung von Arbeitslosigkeit beiträgt

Auch Menschen mit Migrationshintergrund und entsprechender Arbeitserlaubnis haben Anspruch auf eine Förderung und Finanzierung einer Schulung. Abweichungen bestehen bei einer integrativen Schulung. Diese kann auch vom BAMF mit einer Förderung und Finanzierung unterstützt werden.

Unsere Dozenten stehen oft in Zusammenarbeit mit der IHK, Unternehmen oder Personaldienstleistern. So stellen wir sicher, dass unsere CPI Zertifikate Ihnen für jede geförderte Weiterbildung und Schulung auf dem Arbeitsmarkt weiterhelfen.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Neben der Förderung einer Schulung durch einen Bildungsgutschein gibt es weitere Möglichkeiten zur Finanzierung einer geförderten Weiterbildung. Dazu zählen unter anderem:

  • Berufliche Rehabilitation der Rentenversicherungen
  • Förderung durch das Qualifizierungschancengesetz
  • Bildungs- und Qualifizierungsschecks der Länder in Hessen, Bayern und NRW
  • Bundesprogramm Bildungsprämie

Sie wünschen eine weiterführende Beratung zum Thema geförderte Weiterbildung und Schulung? Dann rufen Sie uns doch direkt an. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne weiter.

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr | Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0231 / 98778226Jetzt kontaktieren

Ihre Vorteile

Lesen Sie hier, warum CPI die richtige Wahl ist:

  • Nach AZAV zertifiziert und bis zu 100% förderbar
  • Kooperationspartner wie SAP, Microsoft und LCCI
  • Hohe Erfolgsquote dank innovativer Lernmethoden
  • Anerkannte Zertifikate für mehr Erfolg im Berufsleben

Weiterbildungen

Starten Sie mit einer beruflichen Weiterbildung erfolgreich durch. Wir bei CPI finden gemeinsam mit Ihnen den perfekten Bildungsweg. Alle Kurse sind nach AZAV zertifiziert und somit bis zu 100% förderfähig.

Jetzt weiterbilden

Grundkenntnisse

Erlernen Sie mit CPI die wichtigsten Grundkenntnisse in einem Bereich Ihrer Wahl. Sei es als Vorbereitung auf Ihre bevorstehende Weiterbildung oder um Ihr Fachwissen zu erweitern – wir helfen Ihnen weiter.

Ihre Möglichkeiten

Unsere Standorte

Sie möchten sich an einem unserer CPI Standorte weiterbilden? Ob in den Metropolen Deutschlands oder in kleineren Städten – finden Sie jetzt das passende Weiterbildungszentrum in Ihrer Nähe.

Zu den Standorten
Kostenlose Beratung