Berlin ist das politische und kulturelle Zentrum Deutschlands. Aber auch wirtschaftlich hat die Stadt einiges zu bieten. An unserem CPI Standort Berlin am Alexanderplatz haben Sie die Chance, sich optimal auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Nutzen Sie die Möglichkeit zu einer Weiterbildung in Berlin und sichern Sie sich dank CPI einen beruflichen Neustart.

So erreichen Sie CPI in Berlin Alexanderplatz

Anschrift

CPI consulting & training
Alexanderstraße 3
10178 Berlin

Für Teilnehmer

Telefon: 030 / 280930520
E-Mail: kontakt@cpi.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
8:00 – 18:00 Uhr

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Mehr erfahren Karte laden

Anfahrt mit Bus und Bahn

Straßenbahnlinien: M2, M4, M5, M6
S-Bahn-Linien: S5, S7, S75
U-Bahn-Linien: U2, U8,U5
Regionalbahn : RE1, RE2 , RE7, RE14, RE24
Bus: 100, 200, M48, TXL, 248
Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihre Anreise erhalten Sie auf der Seite der BVG (http://www.bvg.de).
Für Ihre Anreise zum CPI Standort geben Sie als Ziel bei der Anreise per Zug und Bus Alexanderplatz S+U Bahnhof ein. Der S+U Bahnhof Alexanderplatz ist in ca. 6 min fußläufig von unserem Standort erreichbar.

Anfahrt mit dem Pkw

Anreise aus Richtung Stralsund, Greifswald

Berlin-Besucher, die aus Nordosten nach Berlin kommen, fahren auf der Autobahn A20 bis zum Autobahnkreuz Uckermark und weiter auf der A11 in Richtung Berlin. Anschließend sind es noch ca. 750 Meter auf der Autobahn A10 bis zur Ausfahrt 36 Berlin-Weißensee. Von dort geht es auf die Bundesstraße B2, die durch Malchow, Weißensee und Prenzlauer Berg ins Zentrum Berlins führt.

Anreise aus Richtung Hamburg, Kiel, Rostock

Autofahrer, die Berlin von Nordwesten ansteuern, fahren östlich von Hamburg auf die Autobahn A24 bis zum Dreieck Wittstock/Dosse und weiter auf der A10 Richtung Berlin-Zentrum. Berlin-Besucher mit Ziel Messegelände oder Kurfürstendamm fahren beim Kreuz Oranienburg in Richtung Berlin-Zentrum (Zoo) und weiter auf der A111. Bei Ausfahrt 8 Eichborndamm fädeln sie sich in Richtung Charlottenburg ein.

Anreise aus Dresden, Chemnitz, Cottbus

Autofahrer, die von Südosten nach Berlin fahren, nutzen die Autobahnen A13, A113 und A100 in Richtung Berlin. Bei Ausfahrt 20-Tempelhofer Damm geht es auf die B96 in Richtung Kreuzberg. Messe-Besucher fahren weiter auf der A100 in Richtung Berlin-Charlottenburg.

Anreise aus Richtung Frankfurt an der Oder

Berlin-Besucher, die Berlin aus östlicher Richtung anfahren, benutzen die Autobahnen A12 und A10. Beim Schönefelder Kreuz (Ausfahrt 11) fahren sie auf die A113 in Richtung Berlin-Zentrum und weiter auf der A100. Bei Ausfahrt 20-Tempelhofer Damm geht es auf die B96 in Richtung Kreuzberg. Reisende mit Ziel Messe Nord oder Kurfürstendamm fahren weiter auf der A100 in Richtung Berlin-Charlottenburg.

Anreise aus Richtung Frankfurt am Main, Stuttgart, München

Berlin-Besucher aus dem Süden und Südwesten gelangen über die Autobahnen A9/E51 und A10 nach Berlin. Beim Autobahndreieck Nuthetal (Ausfahrt 16) fahren sie auf die A115 Richtung Berlin-Zentrum, Berlin-Zehlendorf. Reisende, die zur Messe oder zum Kurfürstendamm wollen, fahren beim Autobahndreieck Funkturm in Richtung Hamburg/Wedding auf der A100 weiter.

Anreise aus Richtung Dortmund, Bremen, Hannover

Berlin-Reisende, die sich der Stadt von Westen nähern, fahren über die Autobahnen A2/E30 und A10. Bei Ausfahrt 19-Potsdam fädeln sie sich in Richtung Berlin-Zentrum ein. Es geht weiter auf der A10 bis zum Autobahndreieck Nuthetal. Von dort fährt man in Richtung Berlin-Zentrum auf der A115. Reisende, die zum Messegelände oder zum Kurfürstendamm wollen, fahren beim Autobahndreieck Funkturm in Richtung Wedding auf der A100 weiter.

Parkmöglichkeiten

Diverse kostenpflichtige Parkplätze sind in der Nähe verfügbar.

Gastronomie

Zu Fuß sind innerhalb weniger Minuten zahlreiche gastronomische Einrichtungen erreichbar. Zum Beispiel: Burger King, McDonald’s, Bäckereien und Pizza Corner. Starbucks, weitere Restaurants und Imbisse finden Sie ebenfalls in fußläufiger Entfernung.

Ihre berufliche Schulung in Berlin Alexanderplatz

Der Alexanderplatz in Berlin ist ein besonders lebhafter Teil der Stadt. Neben den Niederlassungen großer Konzerne findet sich am Standort Berlin am Alexanderplatz auch eine lebhafte Startup-Szene. Sowohl die ganz großen als auch die kleineren Firmen sind ständig auf der Suche nach gut ausgebildeten Arbeitskräften. Um in Berlin erfolgreich eine Anstellung zu finden, ist eine Weiterbildung im Zentrum der Stadt eine hervorragende Basis. Schulungen ermöglichen Ihnen, Ihre beruflichen Fähigkeiten bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber nachzuweisen.

Wann ist eine Weiterbildung in Berlin Alexanderplatz erfolgreich?

Welche Weiterbildung am Standort für Sie besonders wichtig sein könnte, hängt auch von Ihren persönlichen Kenntnissen ab. Punkte, die Sie bei der Auswahl einer Weiterbildung berücksichtigen sollten, sind neben Ihren beruflichen Vorkenntnissen auch Ihre sprachlichen Fähigkeiten. Weitere Faktoren für die Auswahl einer Weiterbildung sind zum Beispiel:

  • Sprachliche Fähigkeiten
  • Berufliche Vorbildung
  • Berufliche Ziele

Auch in Berlin verändert sich die Lage des Arbeitsmarktes ständig. Wir haben die aktuellen Trends stets im Blick und eine Weiterbildung bei CPI basiert somit auf neuesten Analysen des Arbeitsmarktes der Stadt.

In Berlin sind derzeit besonders Arbeitskräfte in folgenden Bereichen gefragt:

  • Dienstleistungsgewerbe
  • Finanzwirtschaft
  • Medien

Gezielte Weiterbildungen in der Niederlassung Berlin am Alexanderplatz vermitteln Ihnen das fachliche Wissen, um Ihren zukünftigen Arbeitgeber von Ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Um sich an Ihrem Arbeitsplatz zu verständigen, sind zudem auch Ihre sprachlichen Fähigkeiten wichtig.

CPI bietet Ihnen übrigens auch die Möglichkeit zu einem vollwertigen Berufsabschluss bei der IHK. Damit weisen Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten nicht nur am Standort Berlin, sondern in ganz Deutschland nach.

Wer hat Anspruch auf einen Bildungsgutschein?

Bei der Finanzierung der Weiterbildung in der Niederlassung Berlin am Alexanderplatz sind Sie nicht allein. Sowohl die Bundesagentur für Arbeit als auch das Jobcenter vergeben Bildungsgutscheine, mit denen eine Förderung bis zu 100 Prozent möglich ist. Alle CPI-Weiterbildungen mit AZAV-Zertifikat werden auf diese Weise gefördert.

Ansprechpartner ist Ihr zuständiger Sachbearbeiter bei der Bundesagentur für Arbeit oder im Jobcenter der Stadt Berlin. Folgende Gründe sprechen für eine Förderung:

  • Drohende Arbeitslosigkeit verhindern
  • Fehlenden Berufsabschluss nachholen
  • Bestehende Arbeitslosigkeit beenden

Wir helfen Ihnen bei der Vorbereitung auf dieses Gespräch, damit die Weiterbildung am CPI Standort Berlin am Alexanderplatz oder in einer anderen Niederlassung der Stadt ein voller Erfolg wird.

Bei einem persönlichen Gespräch erhalten Sie sämtliche Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Weiterbildung am Standort Berlin oder in einer anderen Stadt benötigen. Wir beraten Sie gerne!

Kostenlose Beratung

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr
Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0231 / 98778226Jetzt kontaktieren

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr | Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0241 / 55702137Jetzt kontaktieren

Ihre Vorteile

Lesen Sie hier, warum CPI die richtige Wahl ist:

  • Nach AZAV zertifiziert und bis zu 100% förderbar
  • Kooperationspartner wie SAP, Microsoft und LCCI
  • Hohe Erfolgsquote dank innovativer Lernmethoden
  • Anerkannte Zertifikate für mehr Erfolg im Berufsleben

Lernen von Zuhause

Über unsere E-Learning Plattform wird Lernen zu Hause noch effektiver und bequemer. Nutzen Sie unsere 100-prozentige Online Weiterbildung oder kombinieren Sie Telelearning und Präsenzunterricht.

Mehr erfahren

Über uns

An über 50 Standorten in Deutschland vermitteln unsere praxiserfahrenen und empathischen Dozenten ihr Wissen live vor Ort und via Telelearning: Bei uns lernen Sie ortsungebunden und zeitlich flexibel.

Mehr über CPI

Fördermöglichkeiten

Dank der AZAV Zertifizierung kann jede Schulung bei CPI über eine staatliche Förderung finanziert werden. Erfahren Sie jetzt mehr über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten für eine Weiterbildung.

Jetzt informieren
Kostenlose Beratung