Halle an der Saale ist nicht nur die größte Stadt Sachsen-Anhalts, sondern sie hat sich in den letzten Jahren auch im Industriebereich stark weiterentwickelt. Von dieser aussichtsreichen Perspektive können auch Sie profitieren. Die Unternehmen der Stadt suchen ständig nach Bewerbern. Mit einer passenden Weiterbildung können Sie Ihre berufliche Chance schon bald nutzen!

So erreichen Sie CPI in Halle

Anschrift

CPI consulting & training
Große Ulrichstraße 60 D
06108 Halle (Saale)

Für Teilnehmer

Telefon: 0345 / 68699020
E-Mail: kontakt@cpi.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
8:00 – 18:00 Uhr

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Mehr erfahren Karte laden

Anfahrt mit Bus und Bahn

Dank seiner zentralen Lage in der halleschen Altstadt ist das CPI Bildungszentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen. Nur eine Gehminute entfernt liegt die Tram-Haltestelle Marktplatz, die aus allen Richtungen angefahren wird, unter anderem von den Tram-Linien 3, 5, 7, 12 und 16. Die Fahrt zum Hauptbahnhof Halle (Saale) dauert von hier aus knapp 10 Minuten.

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihre Anreise erhalten Sie auf der Seite der Halleschen Verkehrs-AG (https://havag.com) sowie der Deutschen Bahn (www.bahn.de).

Anfahrt mit dem Pkw

Anreise aus Richtung Magdeburg
Aus Nordwesten über die A14 Halle (Saale) anfahrend, nehmen Sie die Abfahrt Halle Trotha und biegen Richtung Halle-Trotha/Wettin rechts auf die L50 ab. Dieser Straße folgen Sie, unterwegs wird sie zur Magdeburger Chaussee, zur Trothaer Straße, zur Reilstraße, zur Bernburger und zur Geiststraße. Nach rund 11 km geht sie hinter dem Universitätsring in die Große Ulrichstraße über. Die Hausnummer 60 D liegt auf der linken Seite.

Anreise aus Richtung Berlin
Über die A9 kommend, nehmen Sie die Abfahrt 13-Halle und biegen rechts auf die B100 Richtung Halle/Landsberg. Am Ende der B100 biegen Sie links ab auf die Paracelsusstraße und nach ca. 300 m erneut links, um auf der Paracelsusstraße zu bleiben. Nach etwa 700 m biegen Sie rechts in die Krausenstraße, an deren Ende Sie links in die Große Steinstraße biegen. Nach etwa 350 m fahren Sie rechts in die Straße Joliot-Curie-Platz, die halb rechts auf den Universitätsring führt. Vom Ring biegen Sie schließlich links in die Große Ulrichstraße. Das CPI Gebäude finden Sie zum Ende der Straße auf der linken Seite.

Anreise aus Richtung Kassel, Göttingen
Von der A38 kommend, wechseln Sie am Autobahnkreuz 22-Dreieck Halle-Süd auf die A143 Richtung Magdeburg/Halle. An der Ausfahrt 4-Teutschenthal verlassen Sie die A143 und halten sich Richtungen Teutschenthal. Folgen Sie dem Autobahnzubringer/der Weststraße, bis Sie nach knapp 4 km links auf die Eislebener Chaussee/B80 Richtung Zentrum abbiegen. Folgen Sie der Eislebener Chaussee/B80 bis zur Ausfahrt Merseburg/Zentrum. Von der Abfahrt aus gelangen Sie nach ca. 500 m zu einem Kreisverkehr, nehmen Sie hier die Ausfahrt auf den Hallorenring. Nach ca. 900 m biegen Sie rechts in den Moritzburgring und nach weiteren ca. 450 m rechts in die Große Ulrichstraße ein. Das CPI Gebäude liegt auf der linken Seite.

Anreise aus Richtung Nürnberg
Über die A9 kommend, folgen Sie am 15-Schkeuditzer Kreuz der Beschilderung auf die A14 Richtung Magdeburg/Halle. Nach ca. 15 km nehmen Sie die Ausfahrt 17-Halle/Peißen, um auf die B100 Richtung Halle-Zentrum zu wechseln. Am Ende der B100 biegen Sie links ab auf die Paracelsusstraße und nach ca. 300 m erneut links, um auf der Paracelsusstraße zu bleiben. Nach etwa 700 m biegen Sie rechts in die Krausenstraße, an deren Ende Sie links in die Große Steinstraße biegen. Nach etwa 350 m fahren Sie rechts in die Straße Joliot-Curie-Platz, die halb rechts auf den Universitätsring führt. Vom Ring biegen Sie schließlich links in die Große Ulrichstraße. Das Bildungszentrum von CPI finden Sie zum Ende der Straße auf der linken Seite.

Parkmöglichkeiten

Neben zwei weiteren Altstadt-Tiefgaragen (Hansering, Ritterhaus) bietet die nur 5 Gehminuten vom CPI Gebäude entfernte Tiefgarage Händelhaus-Karree ausreichend Möglichkeiten, den Wagen zu parken. Ein kleiner Tipp: 10 bis 15 Minuten Fußweg vom CPI Bildungszentrum entfernt, findet sich am Ende der Mansfelder Straße ein großer Parkplatz mit kostenfreien Parkplätzen.

Gastronomie

Die Räumlichkeiten des CPI Gebäudes liegen zentral in der historischen Altstadt Halles (Saale). In der unmittelbaren Umgebung finden Sie das abwechslungsreiche Angebot zahlreicher gastronomischer Einrichtungen, darunter Imbissläden, Burger-Restaurants und Cafés. Nur zwei Gehminuten entfernt erstreckt sich zum Beispiel die Kleine Ulrichstraße, die längste Flanier- und Kneipenmeile der Stadt mit zahlreichen kleinen Straßencafés und Restaurants.

Ihre berufliche Schulung in Halle an der Saale

Nach der Wende noch abgeschrieben, zeigt die Stadt Halle an der Saale heute eine sehr moderne Seite. Technologieparks und Industriegebiete gibt es hier ebenso wie kreative Unternehmen aus der Medienbranche und große Dienstleistungsunternehmen. Kein Wunder also, dass die Stadt Halle als Standort zum wichtigsten Zentrum des Bundeslandes Sachsen-Anhalt geworden ist.

Die größten Arbeitgeber der Stadt sind die Deutsche Post, die Stadtwerke sowie eine Reihe verschiedenster Unternehmen. Darunter finden sich Banken, Verlagshäuser und Energieunternehmen. Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie eine Weiterbildung in Halle an der Saale.

Berufliche Weiterbildung in Halle an der Saale

CPI ist das Weiterbildungszentrum in Ihrer Nähe. Wir bieten zahlreiche Kurse, um Sie ideal auf neue Jobs vorzubereiten. Lernen Sie neue Grundlagen oder erweitern Sie Ihre Kenntnisse mit einer Schulung in Halle. Eine berufliche Weiterbildung bei CPI ermöglicht es Ihnen, voll durchzustarten – unabhängig von Alter oder Abschluss.

Lebenslanges Lernen steht in der heutigen Berufswelt außer Frage. Niemand kann sich mehr auf dem Erreichten ausruhen. Gleichzeitig ermöglicht diese Entwicklung aber auch neue Chancen. Quereinsteiger mit einer passenden Weiterbildung sind heute gefragter denn je.

Wann ist eine Weiterbildung sinnvoll?

Berufserfahrung allein reicht nicht aus, um einen potentiellen Arbeitgeber von sich zu überzeugen – ein anerkanntes Zertifikat erhöht die Jobchancen enorm. Mit einem Kurs zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung kann dieser Abschluss nachgeholt werden. Ähnliches gilt, wenn Ihnen Grundlagen fehlen oder Sie sich völlig neu orientieren möchten. Sprechen Sie gern mit unseren Beratern am Standort über Optionen in folgenden Bereichen:

  • Handel und Dienstleistungen
  • Technische Berufe und Handwerk
  • Gesundheitsberufe
  • Verwaltung
  • Bürokommunikation und IT

CPI ist in Halle an der Saale außerdem Ihr Ansprechpartner für das Thema Sprache. Gerade Nicht-Muttersprachler stehen oft vor der Hürde der deutschen Sprache. Wir nehmen diese Hürde gemeinsam mit Ihnen. Lernen Sie mit uns Deutsch und verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Weiterbildung: Wer übernimmt die Kosten?

Bei den Kursen von CPI am Standort Halle an der Saale handelt es sich um geförderte Weiterbildungen. Das bedeutet, Sie können diese durch einen Bildungsgutschein finanzieren. Diesen erhalten Sie bei den zuständigen Behörden der Stadt, beispielsweise hier:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter

Bildungsgutscheine sind auch in Ihrer Stadt eine Kann-Leistung. Das bedeutet, Sie müssen den jeweiligen Sachbearbeiter von Ihrem Vorhaben überzeugen. Wir helfen Ihnen gerne dabei. Rufen Sie uns am Standort Halle an und besprechen Sie mit uns Ihre ideale Strategie für die Weiterbildung.

Kostenlose Beratung

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr
Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0231 / 98778226Jetzt kontaktieren

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr | Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0241 / 55702137Jetzt kontaktieren

Ihre Vorteile

Lesen Sie hier, warum CPI die richtige Wahl ist:

  • Nach AZAV zertifiziert und bis zu 100% förderbar
  • Kooperationspartner wie SAP, Microsoft und LCCI
  • Hohe Erfolgsquote dank innovativer Lernmethoden
  • Anerkannte Zertifikate für mehr Erfolg im Berufsleben

Lernen von Zuhause

Über unsere E-Learning Plattform wird Lernen zu Hause noch effektiver und bequemer. Nutzen Sie unsere 100-prozentige Online Weiterbildung oder kombinieren Sie Telelearning und Präsenzunterricht.

Mehr erfahren

Über uns

An über 50 Standorten in Deutschland vermitteln unsere praxiserfahrenen und empathischen Dozenten ihr Wissen live vor Ort und via Telelearning: Bei uns lernen Sie ortsungebunden und zeitlich flexibel.

Mehr über CPI

Fördermöglichkeiten

Dank der AZAV Zertifizierung kann jede Schulung bei CPI über eine staatliche Förderung finanziert werden. Erfahren Sie jetzt mehr über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten für eine Weiterbildung.

Jetzt informieren
Kostenlose Beratung