i

Kursschwerpunkt auf der rechten Seite auswählen

Kursschwerpunkte

Kursschwerpunkt auswählen

Kursdetails: Englisch für den Beruf mit LCCI Zertifizierung

Kursinhalte

  • Grammatik
  • Wortschatz und inhaltliche Themen
  • Schreibtraining
  • Kommunikationstraining
  • LCCI Zertifizierung

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50% oder Telelearning 100% (ortsunabhängig)

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Grundkenntnisse der englischen Sprache (mündlich und schriftlich).
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit der cpi consulting + training GmbH und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

FAQ: Weiterbildung Englisch für den Beruf

Wie ist die Modulreihe Englisch für den Beruf aufgebaut?

Englisch für den Beruf ist bei CPI als modulare Weiterbildung aufgebaut. Je nach Branche und Vorkenntnissen bekommen Sie von unseren Dozenten den passenden Unterricht. Wählen Sie zum Beispiel den Sprachkurs für technisches Englisch, wenn Sie planen, im technischen Bereich zu arbeiten. Sie können aber auch eine Weiterbildung zum geprüften Fremdsprachenkorrespondenten mit einer Externenprüfung bei der IHK absolvieren.

Weiterbildung Englisch für den Beruf: Möglichkeiten und berufliche Chancen

Englischkenntnisse werden heute in vielen Berufen vorausgesetzt. Folglich besteht die berufliche Weiterbildung nicht selten auch aus einer Sprachförderung. Der Sprachkurs „Englisch für den Beruf“ bei CPI hilft Ihnen, sich sprachlich, aber auch fachlich weiterzubilden.

Wer übernimmt die Kosten für einen Sprachkurs?

Eine Weiterbildung oder ein Sprachkurs können vom Arbeitsamt gefördert werden. Informieren Sie sich über eine Förderung am besten bei Ihrem zuständigen Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit. Eine Förderung für einen Sprachkurs „Englisch für den Beruf“ ist nur möglich, wenn der Bildungsanbieter nach AZAV zertifiziert ist.
Gut zu wissen: CPI ist ein nach AZAV zertifizierter Bildungsträger. Das bedeutet, dass Ihre Weiterbildung „Englisch für den Beruf“ mittels eines Bildungsgutscheins bis zu 100 Prozent gefördert werden kann.

Wie hoch sind die Bildungsgutscheine?

Bildungsgutscheine sind zweckgebunden und werden für ein konkretes Bildungsziel ausgestellt. Passt die jeweilige Weiterbildung zum Gutschein, können die Kosten Ihrer Weiterbildung (inkl. Sprachkurs) ganz oder zu einem gewissen Teil übernommen werden.

Kann ein Bildungsgutschein zurückgezogen werden?

Ein Bildungsgutschein kann zurückgezogen werden, wenn ein Bewerber bewusst falsche Angaben gemacht hat oder sich Leistungen erschleichen wollte.

Was bedeutet LCCI?

LCCI ist die Abkürzung für „London Chamber of Commerce and Industry“. Die Industrie- und Handelskammer Londons organisiert weltweit Maßnahmen zur Weiterbildung (mit entsprechendem Sprachkurs in Englisch). Nach Abschluss einer LCCI Prüfung erlangen Sie ein LCCI Level, basierend auf dem Niveau des Kurses.

Was bedeutet gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift?

Bei einem LCCI Sprachkurs erhalten Sie Zertifikate von A1 (Grundkenntnisse) bis C2 (fortgeschritten). Beim Niveau B1 und B2 spricht man in der Regel von guten Sprachkenntnissen in Wort und Schrift.

Was bedeutet Sprachniveau B1?

Nicht nur bei der Weiterbildung „Englisch für den Beruf“ gibt es Sprachzertifikate. Grundsätzlich weisen Sie mit so einem Zertifikat Ihre Kenntnisse nach. B1 bedeutet fortgeschrittenes Anfängerniveau.

Was ist Englisch B2?

Beherrschen Sie Englisch verhandlungssicher, ist das Zertifikat B2 kein Problem für Sie. Mit einem passenden Sprachkurs erhalten Sie diesen Nachweis nach erfolgreich absolvierter Prüfung.
Sprachkurs technisches Englisch für den Beruf: Was muss ich wissen?
Der Sprachkurs „technisches Englisch für den Beruf“ besteht aus Bausteinen, die Sie individuell kombinieren können. Dazu gehören unter anderem Wirtschaftsenglisch sowie eine Weiterbildung im Bereich „Interkulturelles Management“.

Aufbaukurs technisches Englisch für den Beruf: Wozu brauche ich diesen Kurs?

Englisch lernen ist für viele technische Berufe äußerst wichtig. Mit dieser Art von Englisch können Sie mit internationalen Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren. Außerdem verstehen Sie so englische Fachausdrücke bei Maschinen und Software deutlich besser.

Sprachkurs Englisch für den Beruf mit LCCI Zertifizierung: Was bringt mir diese Weiterbildung?

Mit einem anerkannten Sprachzertifikat aus der Weiterbildung „Englisch für den Beruf“ können Sie sich weitaus besser bewerben. Fremdsprachenkenntnisse werten Ihre Bewerbung deutlich auf. Außerdem wird Ihr Arbeitsalltag durch die neuen Kenntnisse erleichtert.

Kurs Englisch im Beruf: Was ist so besonders an dieser Weiterbildung?

Wie bei jeder CPI Weiterbildung können Sie bei uns auch Sprachen online lernen. Jeden Sprachkurs gibt es auch als Online Weiterbildung mit unserem modernen E-Learning Programm.

Aufbaukurs Englisch im Beruf: Passt diese Schulung zu mir?

Welcher Sprachkurs der passende für Sie ist, hängt auch von Ihren vorhandenen Kenntnissen ab sowie von dem konkreten Ziel, das Sie mit der Weiterbildung „Englisch für den Beruf“ verfolgen. Unsere Fachberater besprechen bei einem persönlichen Gespräch gerne die richtige Strategie mit Ihnen. Wählen Sie aus zahlreichen Kursen und Modulbausteinen Ihre ideale Kombination für Ihre Weiterbildung bei CPI.

Englisch im Hotel und Gaststättengewerbe

Falls Sie in einem Hotel oder in der Gastronomie arbeiten, ist unser Kurs „Englisch im Hotel und Gastgewerbe“ für Sie ideal. Lernen Sie branchenübliche Begriffe und Phrasen. Verbessern Sie Ihr Englisch und somit auch Ihre Chancen bei der nächsten Bewerbung.

Geprüfte /r Fremdsprachenkorrespondent /in (IHK)

Haben Sie bereits einen Sprachkurs „Englisch für den Beruf“ absolviert und verfügen Sie über hinreichende Kenntnisse? Dann könnte die Weiterbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten genau das Richtige für Sie sein. Lernen Sie fortgeschrittenes Englisch in Wort und Schrift sowie Fachkompetenzen im Bereich Betriebswirtschaft und EDV-Anwendungen.

Wo arbeitet man als Fremdsprachenkorrespondent /in?

Als geprüfter Fremdsprachenkorrespondent arbeiten Sie überall dort, wo international kommuniziert werden muss. Das kann in Medienunternehmen oder im Tourismus sein, aber auch im Veranstaltungswesen oder in Transport und Logistik.

Wie viel verdient man als Fremdsprachenkorrespondent /in?

Abhängig von Branche und Arbeitgeber verdienen Sie als Berufsanfänger monatlich rund 2.100 Euro brutto. Später kann dieses Gehalt auf mehr als 3.300 Euro ansteigen.

Kostenlose
Beratung

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr
Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0231 / 98778226 Jetzt kontaktieren

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr | Sa 9:00 – 15:00 Uhr

0231 / 98778226Jetzt kontaktieren

Lernen von Zuhause

Über unsere E-Learning Plattform wird Lernen zu Hause noch effektiver und bequemer. Nutzen Sie unsere 100-prozentige Online Weiterbildung oder kombinieren Sie Telelearning und Präsenzunterricht.

Mehr erfahren

Standorte

Sie möchten sich an einem unserer CPI Standorte weiterbilden? Ob in den Metropolen Deutschlands oder in kleineren Städten – finden Sie jetzt das passende Weiterbildungszentrum in Ihrer Nähe.

Zu den Standorten

Fördermöglichkeiten

Dank der AZAV Zertifizierung kann jede Schulung bei CPI über eine staatliche Förderung finanziert werden. Erfahren Sie jetzt mehr über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten für eine Weiterbildung.

Jetzt informieren
Kostenlose Beratung