Controlling, Buchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung wie auch der sichere Umgang mit der DATEV Rechnungswesen Software sind gefragte Fähigkeiten im Bereich Finanzen. Für Arbeitsuchende ist eine Weiterbildung auf diesem Gebiet also eine gute Chance, um wieder in das Berufsleben einzusteigen. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass die Kosten Ihrer Weiterbildung im Rechnungswesen bis zu 100 Prozent vom Staat getragen werden.

Frau benutzt Taschenrechner am Schreibtisch

Kurse, die in Kürze starten

Warum eine berufliche Weiterbildung im Bereich Finanzen zu mir passt

Nahezu jedes Unternehmen benötigt Mitarbeiter für Aufgaben wie Buchhaltung, Controlling oder Kosten- und Leistungsrechnung. Dieser große Bedarf an ausgebildeten Fachkräften mit DATEV Kenntnissen ist besonders für Arbeitsuchende eine vielversprechende Gelegenheit, eine drohende Arbeitslosigkeit zu verhindern.

Bei CPI  können Sie eine Weiterbildung zu folgenden Fachbereichen absolvieren:

  • Rechnungswesen und Buchhaltung
  • Controlling
  • DATEV Anwendersoftware
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Sie erlernen hier nicht nur berufliches Fachwissen im Bereich Finanzen, Controlling, Buchhaltung oder Kosten- und Leistungsrechnung. Sie erhalten darüber hinaus auch Kenntnisse in der DATEV Software und abschließend ein aussagekräftiges Zertifikate, mit dem Sie Ihren Lernerfolg überzeugend nachweisen können. CPI bietet Ihnen verschiedene Kurse mit SAP Zertifizierung an – beispielsweise Finanzbuchhaltung (FiBu) und Anlagenbuchhaltung mit SAP-FL Zertifizierung.

Rechnungswesen oder speziell Lohnbuchhaltung im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen können ebenfalls in einer Schulung erlernt werden.

Wer finanziert die Weiterbildung im Rechnungswesen bei CPI?

CPI ist ein Bildungsträger, der nach AZAV zertifiziert ist. Das bedeutet, dass die Kosten einer beruflichen Weiterbildung im Rechnungswesen, Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung oder Buchhaltung bis zu 100 Prozent vom Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit übernommen werden können. Ihr zuständiger Sachbearbeiter entscheidet im Einzelfall darüber, ob die Voraussetzungen für eine Förderung der Weiterbildung gegeben sind. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie einen sogenannten Bildungsgutschein.

Was ist ein Bildungsgutschein?

Der Bildungsgutschein ist ein offizielles Dokument des Kostenträgers für Ihre berufliche Weiterbildung im Rechnungswesen, Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung oder in der Buchhaltung.

Auf dem Bildungsgutschein für eine Weiterbildung im Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung, DATEV oder Buchhaltung sind folgende Informationen und Angaben enthalten:

  • Gültigkeitsdauer (maximal drei Monate)
  • Übernahme der Kosten
  • Dauer der Maßnahme zur Weiterbildung im Bereich Finanzen
  • Ziel der Schulung im Rechnungswesen
  • Art des Unterrichts
  • Geltungsbereich der Weiterbildung im Rechnungswesen
Wichtig: Es besteht grundsätzlich kein rechtlicher Anspruch auf den Erhalt eines Bildungsgutscheins. Ob die Kosten einer Weiterbildung im Bereich Finanzen übernommen werden oder nicht, entscheiden die Sachbearbeiter von Einzelfall zu Einzelfall.

Wie komme ich an einen Bildungsgutschein?

Damit Sie einen Bildungsgutschein erhalten, müssen Sie mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Sie sind aktuell arbeitsuchend.
  • Sie sind von drohender Arbeitslosigkeit betroffen.
  • Eine Schulung im Bereich Finanzen ist für die Eingliederung in die Arbeitswelt notwendig.
  • Sie benötigen eine Weiterbildung im Rechnungswesen, Controlling, Buchhaltung, DATEV oder Kosten- und Leistungsrechnung, um den aktuellen Arbeitsplatz nicht zu verlieren.
In dem Gespräch mit Ihrem Arbeitsvermittler sollten Sie Ihre persönliche Situation ausführlich schildern. Wichtig dabei ist, dass Sie überzeugende Argumente für die Notwendigkeit einer Maßnahme zur Weiterbildung im Bereich Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling, Buchhaltung oder für DATEV Kenntnisse vorbringen.


Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr

0231 / 98778226 Jetzt kontaktieren

Ihre Vorteile

  • Zertifiziertes Kursangebot

  • Bis zu 100% förderbar

  • Innovative Lern- und Lehrmethoden

  • Kooperationspartner wie SAP, Microsoft und LCCI

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren
persönlichen Beratungstermin.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr

0231 / 98778226 Jetzt kontaktieren

Lernen von Zuhause

Über unsere E-Learning Plattform wird Lernen zu Hause noch effektiver und bequemer. Nutzen Sie unsere 100-prozentige Online Weiterbildung oder kombinieren Sie Telelearning und Präsenzunterricht.

Mehr erfahren

Standorte

Sie möchten sich an einem unserer CPI Standorte weiterbilden? Ob in den Metropolen Deutschlands oder in kleineren Städten – finden Sie jetzt das passende Weiterbildungszentrum in Ihrer Nähe.

Zu den Standorten

Fördermöglichkeiten

Dank der AZAV Zertifizierung kann jede Schulung bei CPI über eine staatliche Förderung finanziert werden. Erfahren Sie jetzt mehr über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten für eine Weiterbildung.

Jetzt informieren
Kostenlose Beratung